Spiel mit dem Feuer
Kunstnacht 2016
Titelbild
Kunstnacht 2016

Bericht des Bauern- und Künstlermarkt 2016

Besser hätte das Wetter für unseren 10. Markt im Dürnauer Schlosshof gar nicht sein können. Die vielen Besucher zeigten, dass sich der Bauern- und Künstlermarkt zu einem festen Programmpunkt im Dürnauer Kalender entwickelt hat.

Für gute Stimmung sorgte ein Drehorgelspieler und eine Trommelgruppe der Gambier. Der diesjährige Kürbiswettbewerb brachte folgendes Ergebnis:

 

Schwerster Kürbis:

1. Platz: Annika und Lea Papatheo 35,5 Kg

2. Platz: Jana Paszt 14,5 Kg

3. Platz: Familie Brandmaier 13 Kg

 

Witzigster Kürbis:

1. Platz: Familie Nick

2. Platz: Emely Rieker

3. Platz: Paul Langenberg

 

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die beim Auf- und Abbau der Markstände geholfen haben! Vorallem der Gemeinde Dürnau und dem Bauhof, Familie Trillinger und Hans Eitle, Frieder Allmendinger, Wilfried Bauer und Helmut Allmendinger!

Rückblick Kunstnacht 2016

 

Am vergangenen Wochenende veranstaltete die Kulturinitiative Dürnau e.V. die dritte Kunstnacht. Neben den Künstlern auf dem Schlosshof, der Backstube und dem Schlosskeller gab es ein Kinderprogramm in der Eitleschen Feldscheue und Lesungen und ein Konzert in der evangelischen Kirche. Karl Rau stellte im Rathaus seine Arbeiten vor, sowie Ulrike Baumgartner in der H-Galerie.

Im Schlosshof gab es eine beeindruckende Theatervorführung von "TheaterfüreinJahr" mit Thomas Faupel. Am späteren Abend spielte die Band TakeV und zwei Feuerkünstler beendete die Kunstnacht mit einem Feuerspektakel.

Die Kulturinitiative Dürnau e.V. bedankt sich sehr herzlich bei allen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre!

Unser Dank gilt im Besonderen der Gemeinde Dürnau, die uns in vielfältigerweise unterstützt hat. Ebenso der evangelichen Kirchengemeinde für Überlassung der Kirche, dem Bauhof für den Auf- und Abbau der Markstände, dem GSV für das Zelt, Manfred Maier für die Elektrik und die Lichtinstallation und natürlich allen Gästen, die aus der Kunstnacht mal wieder ein unvergessliches Erlebnis haben werden lassen!

Rückblick Schlosshofwochenende 2016

Nach dem wir die Tage zuvor doch ziemlich gebangt hatten, wie denn wohl das Wetter wird, waren wir alle sehr froh, als es dann sowohl am Samstag als auch am Sonntag trocken war.
Am Samstag war es ein bisschen frisch, was aber dem interessierten Publikum und der Kuldür nichts ausgemacht hat.

Weiterlesen